Der Grundlsee

Der Grundlsee ist ein wunderschöner Badesee im Ausseerland. Herrliche Berge des Toten Gebirges sorgen für eine traumhafte Bergkulisse. Der Grundlsee ist daher der richtige See zur Erholung und Entspannung.

Der Grundlsee liegt im steirischen Salzkammergut und ist ein typischer Alpensee. Er besitzt eine Fläche von 4,22 Quadratkilometern, die Länge des Sees beträgt 5,7 Kilometer. Der  Hauptort am See ist die gleichnamige Gemeinde Grundlsee.

Mit den beiden Motorschiffen, MS Traun und MS Rudolf besteht die Möglichkeit, unvergessliche Zeit am See zu genießen. Die Trinkwasserqualität des Grundlsees sorgt für außerordentlich gute Sicht im Wasser. Das Fischen oder auch Angeln am Grundlsee ist eines der beliebtesten Aktivitäten der Besucher des  „steirischen Meeres“. Besonders schmackhaft ist der Grundlseesaibling.

Im Winter ist der See fast zur Gänze zugefroren. Seen in der Umgebung des Grundlsees sind der Toplitzsee und der Kammersee.